Veranstaltungen

China ist eine der großen Volkswirtschaften der Welt geworden, ein spannendes Land und dennoch fremd. Es ist kaum fassbar welchen Wandel die Menschen und ihre Familien in kürzester Zeit erleben. Das Land ist geprägt von Gegensätzen und Widersprüchen, die uns kaum aushaltbar scheinen, florierende Wirtschaft und bitterste Armut, Chancen und Hoffnungslosigkeit, Hochtechnologie und gleichzeitig Entwicklungsland.

Nur unzureichend kann ein umfassendes Bild mit all seinen Facetten durch die Medien vermittelt werden. Wir  wollen in Kontakt kommen mit den Menschen, die bei uns leben, den chinesischen Studenten und Bürgern, zusammen mit den Firmen und Institutionen in Lüneburg und gemeinsam neue Wege gehen. Dafür organisieren wir Vorträge und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen. Mit Gesprächen tragen wir alle zum Austausch bei,  
dem Kennenlernen und Netzwerken.   

Wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen und auf einer unserer kommenden Veranstaltung begrüßen zu dürfen! Die Einladung hierzu senden wir Ihnen gerne per Email zu. Sollten Sie noch nicht auf unserem Einladungsverteiler sein, dann senden Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten.

China - Ein Jahresrückblick. Online-Veranstaltung am 19.02.2021

Online-Vortrag:

Fr. 19. Februar, 15 Uhr, ZOOM

China - Ein Jahresrückblick
Wirtschaftsbeziehungen im Strudel von Corona, Technologiekrieg und Systemrivalität 

 


China - Ein Jahresrückblick
Wirtschaftsbeziehungen im Strudel von Corona, Technologiekrieg und Systemrivalität
 

Ein in jeder Hinsicht turbulentes Jahr liegt hinter uns. Chinas Schnelligkeit und Radikalität bei der Bekämpfung des Virus erzeugt in unserer Gesellschaft Bewunderung und Kritik zugleich. Fakt ist: Während die Pandemie tiefe Wunden in der ganzen Welt hinterlassen hat, scheint sich die wirtschaftliche Lage in China vollständig erholt zu haben.

 

Nur wenige von uns hatten im letzten Jahr die Möglichkeit (und Zeit und Geduld), nach China zu reisen. Daher ist es höchste Zeit für ein Update! Was ist passiert in China und was steht uns noch bevor? Prof. Markus Taube wird uns diesbezüglich in einem kurzweiligen Online-Vortrag auf den neusten Stand bringen.

 

Prof. Dr. Markus Taube ist Inhaber des Lehrstuhls für Ostasienwirtschaft / China an der Mercator School of Management Duisburg, Direktor der IN-EAST School of Advanced Studies an der Universität Duisburg-Essen und Kodirektor des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr.

 

Neben seinen wissenschaftlichen Tätigkeiten ist Professor Taube Inhaber von „THINK!DESK China Research & Consulting“ und unterstützt in dieser Funktion deutsche und chinesische Unternehmen.

 

Anmeldungen werden noch entgegengenommen: ZUR ANMELDUNG